© istock.com/blaster

Geschenke zur Konfirmation: Worüber freuen sich Jugendliche?

Wenn der Tag der Konfirmation naht und die Einladungskarte im Briefkasten ist, beginnen die geladenen Gäste damit, sich Gedanken über das richtige Geschenk für den Konfirmanden zu machen. Viele Jugendliche wünschen sich in erster Linie Geld, denn im Alter von 13 bis 14 Jahren (wenn die Konfirmation typischerweise stattfindet) haben viele Kinder bereits teure Wünsche, die sie sich dadurch finanzieren wollen. Das könnte zum Beispiel das erste Mofa, ein schönes Fahrrad oder ein besonderes Smartphone sein. Doch nicht immer sind die Eltern von reinen Geldgeschenken begeistert und auch so mancher Gast fühlt sich nicht wohl, wenn er ganz einfallslos einfach nur Geldscheine ins Kuvert legt. Deshalb sind wir kreativ geworden und haben einige Ideen für besondere Geschenke zur Konfirmation gesammelt.

Der Klassiker: Schmuck und Uhren als Geschenk zur Konfirmation

Ein besonderes Geschenk zur Konfirmation: Armbanduhr

© istock.com/ grafikeray

Der absolute Klassiker unter den Geschenkideen zur Konfirmation ist sicherlich immer noch die Uhr, sowohl für Mädchen als auch für Jungen. Die Konfirmation stellt für viele einen wichtigen Schritt auf dem Weg zum Erwachsenwerden dar. Dies ist deshalb der erste Zeitpunkt, zu dem es auch für ein Kind ein edleres Modell sein darf, das ohne witzige Kinderfiguren oder bunte Farben auskommt. Wenn eine Armbanduhr (noch) nicht das richtige ist, kommen auch andere Schmuckstücke in Frage, zum Beispiel:

  • eine feine Gold- oder Silberkette mit einem Kreuz-Anhänger
  • ein Armband
  • ein Bettelarmband mit Charms, die christliche Symbole darstellen (z. B. von Giorgio Martello Milano oder Pandora, hier gibt es spezielle Charm-Serien rund um die Religion)

Damit sich das Kind immer an diesen besonderen Tag erinnert, können Sie bei Uhren, Armbändern und Halsketten an einer verdeckten Stelle auch eine persönliche Widmung eingravieren lassen. Auch den Konfirmationsspruch können Sie dem Konfirmanden auf diese Weise mit auf den Weg geben.

Ausgefallene Geschenkideen zur Konfirmation: eine Sprachreise

Interessiert sich das Kind für Fremdsprachen und möchte die Welt erkunden, so ist eine Sprachreise das ideale Geschenk zur Konfirmation, wenngleich es auch teurer als andere Geschenke ist. Wie viel die Reise tatsächlich kosten wird, hängt davon ab, wie lange sie dauern und wohin sie gehen soll, wie die Anreise erfolgt und welche Sonderleistungen enthalten sind. Es gibt bereits Angebote für 700 Euro, allerdings natürlich auch deutlich teurere Reisen. Vielleicht können Sie einige Verwandte dafür begeistern, sich an Ihrem Geschenk zu beteiligen, damit es finanzierbar wird. Allerdings hat dieses Präsent deutliche Vorteile gegenüber einem normalen Geldgeschenk. Das Kind wird sich in vielen Jahren noch daran erinnern, von wem es diese besondere Reise bekommen hat. Zugleich verbinden sie Spaß, Urlaub und Lernen und profitieren durch den Sprachunterricht auch langfristig enorm.

Sprachreise ins europäische Ausland verschenken

© istock.com/vgajic

Sprachreisen sind bei speziellen Anbietern teilweise schon ab elf Jahren verfügbar und somit natürlich auch für Konfirmanden organisierbar. Gewöhnlich konzentrieren sich Veranstalter dabei auf die Nachbarländer Deutschlands bzw. zumindest auf die EU. Typische Ziele für Sprachreisen sind beispielsweise Großbritannien, Frankreich und Spanien, um die Englisch-, Französisch- oder Spanischkenntnisse zu erweitern und zu vertiefen. Häufig können die Schüler dabei sogar ein spezielles Sprachenzertifikat erwerben.

Tipp: Wenn Sie einen ganz besonderen Gutschein verschenken möchten, gestalten Sie ihn online und lassen ihn drucken. Dabei schreiben Sie allerdings nicht etwa salopp „Gutschein für eine Sprachreise“ darauf, sondern lassen dem Kind ein wenig Spielraum für Überlegungen. Drucken Sie beispielsweise die Eckdaten des Gutscheins auf, lassen Sie aber das Land offen. Anhand aufgedruckter Fotos von Sehenswürdigkeiten oder einer Straßenkarte soll das Konfirmationskind selbst erraten, welche Reise es sein könnte.

Viele weitere Ideen für Konfirmationsgeschenke

Eine Reise oder eine hochwertige Uhr ist natürlich ein teures Unterfangen, daher haben wir auch Geschenkideen für ein etwas kleineres Budget gesammelt.

Mädchen freuen sich über diese Geschenke zur Konfirmation:

Beliebtes Geschenk für Mädchen: Kosmetikset

© istock.com/ serezniy

  • Schmuckkoffer: Mit 14 Jahren haben die meisten Mädchen bereits einige Schmuckstücke, egal ob teuren Schmuck oder Modeschmuck. Ein Schmuckkoffer ist dann ein schönes Geschenk.
  • Edles Notizbuch: Im Handel gibt es Notiz- und Tagebücher bzw. Organizer im besonders edlen Design, beispielsweise mit Echtledereinband und einem schönen Füller.
  • Zeitschriftenabonnement: Die meisten Mädchen lesen im Teenager-Alter eine oder mehrere Zeitschriften. Ein Abonnement hilft, das monatliche Taschengeld zu schonen.
  • Beautypaket: Ist ein Mädchen auf sein Äußeres bedacht und tut sich gerne etwas Gutes, eignet sich ein Kosmetik- und Beautypaket ideal als Geschenk zur Konfirmation.

Jungen überraschen Sie mit diesen Konfirmationsgeschenken:

Beliebtes Geschenk für Jungs: Taschenmesser

© istock.com/ filonmar

  • Schweizer Taschenmesser: Für viele Jungen gehört ein Schweizer Taschenmesser zum Erwachsenwerden dazu. Berücksichtigen Sie dabei allerdings auch die Reife des Kindes.
  • Manschettenknöpfe: Auch wenn es vielleicht ein wenig altbacken wirken mag – im Leben eines jeden jungen Mannes kommt irgendwann der Zeitpunkt, an dem er sich edler kleiden sollte. Spätestens zur Hochzeit wird er seine hochwertigen Manschettenknöpfe zu schätzen wissen.
  • Werkzeugkoffer: Viele Jungen entwickeln während der Pubertät eine ausgeprägte Vorliebe für „Schraubereien“, beispielsweise am ersten Mofa. Ein hochqualitativer Werkzeugkoffer ist daher eine gute Wahl.

Für beide Geschlechter eine schöne Idee sind diese Geschenke zur Konfirmation:

Außergewöhnliches Geschenk zur Konfirmation: einTandemsprung

© istock.com/mariakraynova

  • Erinnerungsalbum: Ein Fotoalbum mit den schönsten Erinnerungen von der Konfirmation oder auch mit einer Zusammenfassung der bisherigen Entwicklung von der Geburt bis heute sind schöne Geschenke zur Konfirmation.
  • Konzert: Der erste Besuch beim Konzert der Lieblingsband oder auch bei einem Musical gemeinsam mit den Eltern oder den Paten könnte eine schöne Idee sein.
  • Gutschein für eine ausgefallene Sportart: Ein gemeinsames Erlebnis wie ein Tandem-Fallschirmsprung, House Running oder Canyoning können sehr zusammenschweißen.
  • Ein symbolisches Geschenk: Gibt es etwas, das Sie Ihrem Kind bisher noch verwehrt haben, weil es noch zu klein war? Die Konfirmation wäre ein guter Zeitpunkt, um dem Kind Ihr Vertrauen zu beweisen und ihm beispielsweise einen eigenen Haustürschlüssel zu überreichen.
  • Geldbörse: Mit dem wachsenden Alter haben die Kinder auch immer mehr Taschengeld zur Verfügung oder bessern es sich vielleicht sogar durch einen ersten Nebenjob auf. Eine schöne Geldbörse, am besten mit individueller Prägung und Widmung, ist jetzt eine passende Geschenkidee.

Persönliche Grußkarten zur Konfirmation

Glückwunschkarte für den Konfirmanden

© istock.com/coramueller

Ob Sie sich letzten Endes für ein Geldgeschenk, einen Gutschein oder ein anderes Geschenk entscheiden, Sie brauchen in jedem Fall eine Grußkarte zur Konfirmation, mit der Sie Ihre persönlichen Glückwünsche überbringen können. Der Handel hält hierfür eine riesige Palette an vorgefertigten Grußkarten bereit. Diese wirken allerdings ein wenig einfallslos, denn liegen sie später auf einem Stapel, wird sich keine von der anderen unterscheiden. Möchten Sie stattdessen eine besondere und außergewöhnliche Grußkarte verschenken, können Sie diese mit eigenen oder vorgefertigten Motiven bei der Kartenmanufaktur ganz einfach gestalten.

Passende Sprüche finden Sie in diesem Artikel.