Alle Farben
Alle Formate
Terminplaner/Wochenplaner Flachwitze
Fotokalender
Terminplaner/Wochenplaner Flachwitze
Terminplaner/Wochenplaner Bürosprüche
Fotokalender
Terminplaner/Wochenplaner Bürosprüche
Terminplaner/Wochenplaner Modern
Fotokalender
Terminplaner/Wochenplaner Modern
Terminplaner/Wochenplaner Pastell
Fotokalender
Terminplaner/Wochenplaner Pastell
Terminplaner/Wochenplaner Blanko
Fotokalender
Terminplaner/Wochenplaner Blanko

Persönliche Terminplaner selbst gestalten

Manche Dinge kommen nie aus der Mode. Dazu gehören definitiv Terminplaner. Auch in Zeiten verschiedener Online-Planungstools ist der klassische Wochen- und Jahresplaner immer noch ein beliebter Begleiter. Er passt perfekt auf jeden Tisch, in jede Schublade oder in die Tasche. Termine werden unabhängig von Strom und Internet handschriftlich notiert. Zudem zeichnen sich unsere Terminplaner durch unzählige Individualisierungsmöglichkeiten aus.

Layout in unterschiedlichsten Designs

Die Wochen- oder Monatsorganisation muss nicht langweilig sein. Das beweisen unsere Terminplaner. Denn es gibt Vorlagen in unterschiedlichen Designs. Das klassische Modell ist der Wochenplaner Blanko. Wer es verspielter mag, der bevorzugt wahrscheinlich das Layout Pastell. Für Tiefgang oder eine ordentliche Portion Humor sorgen die Exemplare Bürosprüche und Flachwitzkalender.
Bevor Sie sich für ein Modell entscheiden, bedenken Sie, dass jede Vorlage verändert werden kann. In unserem Design-Assistenten passen Sie den Terminplaner ganz genau Ihren Vorstellungen an. Das passiert in nur wenigen Schritten. Selbst Computer-Laien können unseren Editor auf Anhieb bedienen. Für die persönliche Gestaltung unserer Terminplaner wurde ein besonderer Fokus auf die intuitive Anwendung gelegt. Deshalb fällt es unseren Kunden nicht nur leicht, einen einzigartigen Terminplaner zu gestalten, Sie haben sogar noch jede Menge Spaß dabei.

Das Format des Terminplaners

All unsere Terminplaner gibt es in der Größe 297 x 105 mm. Dieses Maß bietet ausreichend Platz, um die einzelnen Wochen übersichtlich darzustellen. Unter jedem Wochentag findet sich genug Raum für persönliche Notizen. So können Verabredungen, Geburtstage und To-dos an passender Stelle eingetragen werden.
Der Terminplaner lässt sich ausklappen. Dann hat er eine dreieckige Form und steht stabil auf dem Schreib- oder Küchentisch. Zusammengeklappt passt das Modell in den Aktenkoffer oder die Handtasche. So werden auch unterwegs keine wichtigen Erledigungen vergessen. Durch das praktische Format ist der Terminplaner also ein hilfreicher Begleiter in jeder Lebenslage.
Während wir unsere Wandkalender, Familienkalender und anderen Organizer auch in Echtfotopapier anbieten, gibt es den Terminplaner nur in der Ausführung mit Standard-Papier. Das hat natürlich einen Grund. Auf dem angebotenen Material lassen sich Notizen hervorragend handschriftlich vermerken. Egal welchen Stift Sie verwenden, auf Standard-Papier wird er problemlos schreiben.
Alle Seiten des Terminplaners werden durch eine robuste Spiralbindung zusammengehalten. Dadurch kann bequem hin und her geblättert werden.

Feiertage, Sprache, Wochenstart: Die Voreinstellungen

Im Bearbeitungsmodus öffnet sich im ersten Schritt ein Fenster für die Voreinstellungen. Darin wählen Sie folgende Punkte aus:

  • Startdatum
  • Feiertage anzeigen
  • Kalenderwochen anzeigen
  • Land
  • Sprache
  • Feiertage nach Bundesland
  • Erster Tag der Woche
  • Wochenenden

Jedes einzelne Informationselement des Terminplaners kann von Ihnen selbst bestimmt werden. Vielleicht möchten Sie den Kalender zeitnah benutzen? Dann legen Sie direkt ein Startdatum innerhalb der nächsten Wochen fest. Ob in Ihrem Kulturkreis der Sonntag oder der Montag als erster Wochentag gilt, spielt bei uns ebenfalls keine Rolle. Sie nehmen die Voreinstellungen einfach so vor, wie diese am besten zu Ihren Bedürfnissen passen.

In 5 Schritten zum eigenen Terminplaner

Die Gestaltung unserer Tischkalender geht nicht nur kinderleicht, sondern auch richtig schnell. Im Grunde sind lediglich fünf Schritte dafür notwendig. Und so funktionieren sie:

  • Wählen Sie den Tischkalender aus, der Ihnen am besten gefällt.
  • Klicken Sie auf das “Jetzt gestalten”-Feld.
  • Legen Sie die Voreinstellungen fest.
  • Im Design-Editor fügen Sie Bilder, Text, Tabellen, Elemente und Ereignisse hinzu. Verändern Sie dort auf Wunsch auch den Hintergrund.
  • Prüfen Sie den Terminplaner zum Schluss noch einmal. Wenn alles passt, dann lösen Sie den Bestellvorgang aus.

Nachdem Ihre Bestellung bei uns eingeht, durchläuft Ihr Design eine kurze Qualitätsprüfung. Insbesondere die Auflösung der Bilder ist ein Augenmerk. Nur wenn die Aufnahmen mindestens 300 dpi besitzen, kann der Terminplaner perfekt gelingen. Achtung, wir kontrollieren nicht, ob Fotos verwackelt sind oder Ihre Einträge Rechtschreibfehler enthält.
Hat der Terminplaner die Prüfung bestanden, geht er in den Druck. Wie lange der Prozess genau dauert, sehen Sie direkt bei Ihrem Bestellvorgang. Normalerweise verlässt der Kalender innerhalb von einer Woche die Druckerei und macht sich auf den Weg zu Ihnen. Innerdeutsch dauert der reine Versand in der Regel ein bis zwei Werktage. Ist der persönlich gestaltete Terminplaner als Weihnachtsgeschenk für Freunde, Kollegen oder Familienmitglieder gedacht, dann sollte die Bestellung rechtzeitig vorgenommen werden. Oftmals braucht die Post in Stoßzeiten etwas länger.

FAQ Terminplaner

Wie sind die Terminplaner aufgebaut?

Die Terminplaner besitzen ein Deckblatt und eine Spiralbindung. Jede Seite zeigt eine komplette Kalenderwoche an. Unter jedem Wochentag ist genug Platz für Ihre Notizen.

Welchen Vorteil haben analoge Terminplaner?

Analoge Terminplaner nutzen Sie unabhängig von Strom und Internet. Außerdem können Viren, Trojaner und Co. Ihre Terminplanung nicht sabotieren.

Was kosten die Terminplaner?

Unsere individuellen Terminplaner gibt es ab 29,95 Euro. Bereits ab 6 Stück gibt es einen Mengenrabatt.

Wo bekomme ich einen Terminplaner?

Gestalten und bestellen Sie direkt hier Ihren Terminplaner. Dann ist er in wenigen Tagen in Ihrem Briefkasten.