Alle Farben
Alle Formate

Change-the-Date-Karten: Die Lösung, falls sich Ihr Hochzeitstermin ändert

Sie müssen Ihr Hochzeitsdatum verschieben? Schicksalsschläge, Krankheit, Pandemien – aber auch fröhliche Anlässe wie eine Schwangerschaft – sind Gründe für eine Verlegung des Termins. Kann der schönste Tag im Leben nicht wie geplant stattfinden, ist das bedauernswert. Aber es ist kein Beinbruch. Informieren Sie die Gäste schnell und unkompliziert mit unseren attraktiven Change-the-Date-Karten.

Was sind Change-the-Date-Karten?

Mit Change-the-Date-Karten teilen Sie den Hochzeitsgästen mit, dass sich Ihr Trauungsdatum ändert. Die Vermählung wird auf jeden Fall stattfinden, aber zu einem anderen Zeitpunkt als ursprünglich geplant. Bei Gestaltung und Versand der Change-the-Date-Karten spielt es keine Rolle, ob Sie den Alternativtermin bereits kennen oder nicht.

Hochzeitsdatum verschieben – was ist zu tun?

Steht fest, dass Ihre Hochzeit am gewünschten Termin nicht stattfinden kann, sprechen Sie zunächst mit dem zuständigen Standesamt und / oder dem Priester. Ist es möglich, bereits ein neues Datum festzulegen? Dann machen Sie das. Falls nicht, halten Sie regelmäßig Rücksprache mit den Ansprechpartnern. Vielleicht können Sie bereits einen Termin unverbindlich vormerken lassen?

Informieren Sie auch alle beteiligten Dienstleister. Vom Restaurant über die Musiker bis zum Floristen müssen alle Helfer benachrichtigt werden. Sprechen Sie über die Konditionen der Verlegung und lassen sich diese idealerweise schriftlich bestätigen.

Reden Sie außerdem mit dem Arbeitgeber. Falls Sie Urlaub für die Heirat genommen haben und diesen jetzt nicht benötigen, dann lässt sich das wahrscheinlich ebenfalls Verlegen. Vergessen Sie in diesem Zusammenhang auch die Hochzeitsreise nicht. Diese muss ebenfalls abgesagt oder umgebucht werden. Je früher das passiert, desto geringer sind die Kosten. Prüfen Sie, ob eine Ihrer Versicherungen den entstehenden finanziellen Aufwand ganz oder teilweise abdeckt.

Nachdem die offiziellen Stellen unterrichtet wurden, sind die Gäste an der Reihe. Gerade bei größeren Festen lohnt sich der Versand von Change-the-Date-Karten mehr, als unzählige Telefonate zu führen.

So schreiben Sie die Change-the-Date-Karte

Falls es bereits ein neues Datum gibt, nennen Sie dieses. Ansonsten teilen Sie den Lieben lediglich mit, dass sich die Heirat verschiebt. Über den neuen Zeitpunkt der Trauung informieren Sie schnellstmöglich. Grundbotschaft der Karte ist, dass sich die Gäste weiterhin auf die Hochzeit freuen dürfen!
Das Schreiben besteht normalerweise aus den drei Abschnitten: Anrede – Hauptteil – Abschiedsformel. Im Hauptteil sollten folgende Punkte Erwähnung finden:

  • Angabe über die Terminverschiebung
  • Gegebenenfalls neues Hochzeitsdatum inklusive Ort und Zeit
  • Datum für Zu- und Absagen, falls neues Datum bereits feststeht
  • Kontaktdaten des Hochzeitspaares

Alle Informationen, die bereits bekannt sind, eröffnen Sie in der Change-the-Date-Karte den Gästen. Ändert sich der Veranstaltungsort oder bleibt er gleich? Gilt derselbe Ablauf wie für die ursprünglich geplante Feier? Teilen Sie den Freunden, Familienmitgliedern und Bekannten auch mit, warum Sie den Termin verlegen. Sind private Gründe dafür verantwortlich, können Sie die Angabe selbstverständlich oberflächlich halten. Sollte kein Auslöser für die Verschiebung zu lesen sein, dürfen Sie vermutlich mit vielen Rückfragen rechnen.

Wählen Sie das passende Design für Ihre Karten

Im Vorfeld wurden bereits Save-the-Date-Karten oder die Hochzeitseinladungen verschickt? Dann gestalten Sie die Change-the-Date-Papeterie im gleichen Stil. Sehen Sie sich direkt in unserem Sortiment um. Wir bieten verschiedenste Designs an. Suchen Sie sich Ihren Favoriten aus und passen ihn individuell an.
In unserem Design-Editor wählen Sie unter anderem eine beliebige Wunschfarbe aus. Damit die Change-the-Date-Karte zu Ihren restlichen Hochzeits-Drucksachen passt, wählen Sie exakt die gleichen Töne aus. So schaffen Sie einfach einen Bezug und beweisen zudem ein Händchen für Details.
Auch Schriftart und Größe der Vorlage verändern Sie mit wenigen Handgriffen. Wer möchte, kann Formen, Sticker und Bilder einfügen. So kreieren Sie aus einer professionellen Vorlage ein einzigartiges Exemplar, das perfekt mit Ihren anderen Hochzeitskarten abgestimmt ist.

Der wichtigste Ratschlag bei Hochzeitsverschiebungen

Ändert sich das Datum der Heirat, ist das ärgerlich. Vielleicht sind Sie wütend, traurig oder verzweifelt. Wahrscheinlich haben Sie bereits viel Mühe in die Organisation der Feier gesteckt und sehen jetzt eine Menge zusätzlicher Aufgaben auf sich zukommen. Verständlich, wenn Sie nicht in bester Laune sind.

Aber denken wir positiv. Die Liebe zwischen Ihnen und Ihrem Partner ist groß. So groß sogar, dass Sie sich das Ja-Wort geben werden. Es stellt sich nicht die Frage, ob sie heiraten, sondern nur, wann das passiert. Nehmen Sie die Unwägbarkeiten des Lebens als spannende Herausforderung an. Gemeinsame Höhen und Tiefen schweißen Sie noch enger zusammen.

Sind die wichtigsten Maßnahmen der Hochzeitsverschiebung erledigt, gönnen Sie sich etwas Schönes. Wie wäre es mit einem romantischen Abend zu zweit? Ein leckeres Essen, dazu ein edler Tropfen und im Anschluss den Lieblingsfilm gemeinsam schauen? Versuchen Sie die Stimmung hochzuhalten. Freuen Sie sich Ihrer Zweisamkeit, anstatt sich den negativen Gefühlen hinzugeben. Dadurch, dass sich der Termin nach hinten verschiebt, haben Sie jetzt sogar die Möglichkeit das Fest noch opulenter und fantastischer zu gestalten!