Sorgenfrei Bestellen trotz Corona: Unsere Corona-Change the Date Garantie
Alle Farben
Alle Formate

Halloween: Einladungskarten zum Gruseln

Die Nacht vom 31. Oktober auf den 1. November gehört den Geistern, Vampiren und Monstern. Bereits die alten Kelten glaubten, dass am letzten Tag im Oktober das Tor zum Jenseits offensteht. Sie feierten deshalb das düstere Samhain. Ein Fest, das sich dem Tod widmet. Durch irische Auswanderer kam der Brauch nach Amerika. Dort wurde Halloween dann ein eher lustiger Charakter verpasst. Die Menschen verkleideten sich. Kinder zogen um die Häuser, sammelten Süßigkeiten und spielten Streiche. Mittlerweile hat sich der Trend auch in Deutschland etabliert. Für eine standesgemäße Party braucht es schaurig-schöne Halloween-Einladungskarten zum Gruseln.

Die richtige Halloween-Einladung finden

Auf unserer Seite stellen wir Ihnen verschiedene Vorlagen unserer Hausdesigner zur Verfügung. Welche Einladung zu Halloween die Richtige ist, hängt von mehreren Komponenten ab. Am wichtigsten ist natürlich der eigene Geschmack. Deshalb suchen Sie sich im ersten Schritt nur die Design-Vorlagen aus, die Ihnen gefallen. Glücklicherweise können die Elemente unserer Karten im nächsten Schritt individuell auf Ihre Bedürfnisse anpassen werden. So lassen sich selbst Geburtstagseinladungen mit wenigen Handgriffen in eine grauenerregende Halloween-Karte verwandeln.
Eine gelungene Einladung sollte möglichst perfekt zur Party passen. Vielleicht gibt es ein ganz bestimmtes Motto wie “Geisterparty” oder “Im Schloss von Graf Dracula”. Dann nehmen Sie in der Halloween-Karte das Thema auf. Am besten sehen Ihre Freunde und Familienangehörigen auf den ersten Blick, worum es geht. Und zwar noch bevor sie die Einladungskarten zu Halloween durchlesen. Wenn Sie diesen Effekt erzielen, dann haben Sie die richtige Karte gewählt.
Wir bieten unsere Einladungskarten für Halloween in verschiedenen Ausführungen an. Wählen Sie zwischen Post- oder Klappkarten, Hoch- oder Querformat. Bedenken Sie, dass Klappkarten wesentlich mehr Platz für Text und Fotos liefern. Postkarten sind dagegen kompakt und günstiger im Versand.

Halloween Einladungskarten für Kinder und Erwachsene

Besonders für die Kleinen ist das Gruselfest im Herbst ein besonderes Jahreshighlight. Sie fiebern dem Geisterfest gespannt entgegen. Ihr Verkleidungswunsch steht womöglich schon lange fest. Sie können es kaum mehr erwarten, “Süßes oder Saures” zu rufen. Gerade weil das Spektakel bei Kindern so beliebt ist, finden viele Halloween-Partys für die Kids statt. In unserem Sortiment finden Sie zauberhafte Halloween-Einladungen, die sich ideal für Kinderpartys eignen. So können die Kleinen ihre Freunde standesgemäß zur Vampir-Fete einladen. Aber nicht nur der Nachwuchs zelebriert gerne ausgiebig die Nacht auf den 1. November. Auch immer mehr Erwachsene entschließen sich, die Monster tanzen zu lassen. Selbstverständlich eignen sich alle unsere Kartendesigns als Halloween-Einladungen für Jugendliche und Volljährige.

Gruselige Symbole zu Halloween

Die Karte für Halloween darf verspielt ausfallen. Gerne werden schaurige Motive eingefügt. Zu den beliebten Halloween-Symbolen zählen:

  • Kürbisse
  • Skelette, Totenköpfe, Knochen
  • Fledermäuse
  • Vampire
  • Monster
  • Geister
  • Spinnen und Spinnweben
  • Schwarze Katzen
  • Eiskalte Händchen

Auf Wunsch können Sie bei unseren Kartenvorlagen auch eigene Fotos abbilden. Natürlich muss das Bild den Anlass unterstreichen. Besonders schön ist es, wenn die Gastgeber in voller Halloween-Verkleidung abgelichtet sind. Alternativ kann natürlich auch die heimische Halloween-Dekoration fotografiert werden.
Egal ob Sie sich für Fotos und Symbole entscheiden oder nicht, achten Sie auf das Zusammenspiel. Genauso wie bei Hochzeits- oder Weihnachtseinladungen müssen sich auch bei Halloween-Karten die Details ergänzen.
Wird ein Foto des Gastgebers in Geistermontur aufgedruckt, dürfen auch weitere Gespenster die Papeterie zieren. Familien in Vampirkostümen können Fledermäuse, Vampirzähne und Särge auf der Halloween-Einladung präsentieren.

Der Text für Halloween-Einladungen

Bei Einladungen zu Halloween haben Sie inhaltlich freie Hand. Sie dürfen gerne lustig, gruselig, rätselhaft oder förmlich schreiben.
Wichtig ist nur, dass der Inhalt stimmt. Die Einladungskarte für Ihre Halloweenparty sollte mindestens die drei folgenden Fragen beantworten:

  • Wann findet die Halloweenfete statt?
  • Wo steigt die Gruselparty?
  • Wer lädt ein?

Aber bei den Grundangaben muss es nicht bleiben. Gerne können noch weitere Informationen einfließen. Handelt es sich um eine Kostümparty? Dann müssen die Gäste dies im Vorfeld wissen. Schließlich sollen sich alle ordentlich in Schale werfen.
Alle möglichen hilfreichen Hinweise für Gastgeber und Partyteilnehmer können auf der Halloween-Karte angegeben werden.

Beispieltext für Halloween-Karten

Damit die Formulierung der Einladungen zum Gruselfest leichter fällt, stellen wir Ihnen einige Beispiele bereit. Gerne dürfen Sie sich an unseren Gruseltexten orientieren.

  • Am 31.10. um 18:00 Uhr steigt bei uns Graf Dracula aus seiner Gruft. Er beruft alle Vampire der Stadt zu einer großen Versammlung ein. Treffpunkt ist in der Frühlingsstraße 43. Wichtig ist, dass ihr unauffällig anreist und kein großes Aufsehen erregt. Dennoch ist ein standesgemäßes Vampiroutfit Pflicht, um Einlass zu finden. Wer reinkommt, der darf sich auf ein blutiges Halloweenfest mit standesgemäßer Verpflegung freuen.
  • Der Kreis der alten Hexen und Hexer wird zu einem magischen Spektakel geladen. Sei auch Du am 31.10. um 18:30 Uhr mit von der Partie. Die Einflugschneise befindet sich über der Ahornallee 3. Deinen Besen kannst Du gerne am Gehweg parken. Die Nachbarschaft wurde eingeschüchtert und wird sich nicht beschweren. Bringe Deinen liebsten alkoholischen Zaubertrank und ein Hexengericht Deiner Wahl mit.
  • Am 31. Oktober wird sich ein alter Fluch erfüllen. Er wird die gesamte Menschheit in ihr Verderben stürzen. Gemeinsam können wir die uralte Verwünschung aufheben. Dazu müssen wir uns um Punkt 19 Uhr versammeln. Grausige Elixiere müssen vernichtet werden. Wir müssen uns im Rhythmus ekstatischer Musik schütteln. Die Zeremonie in den Kellerräumen der Hauptstraße 3 wird bis in die frühen Morgenstunden andauern. Danach sollte der schreckliche Fluch gebrochen sein.

Es bleibt Ihnen natürlich selbst überlassen, ob Sie eine kleine Geschichte um Ihre Halloween-Einladung spinnen wollen oder nicht. Denn es existieren keinerlei Vorgaben, wie eine Karte zum Geisterfest formuliert sein muss.

Sprüche für Ihre Halloween-Einladungskarten

Der wohl berühmteste Halloween-Spruch ist “Süßes oder Saures”. Er dient vielen Karten als Eyecatcher. Aber es gibt auch noch andere Horror-Zitate, die sich perfekt für Ihre Halloween-Karten eignet.
Dadurch, dass Halloween in den USA bereits viel länger zelebriert wird, sind viele Zitate im Internet auf Englisch. Sie dürfen diese natürlich gerne übersetzen oder im Original verwenden.
Wir teilen aber auch ein kleines Repertoire an deutschen Sprüchen:

  • “Ich bin der Geist von nebenan. Gebt uns Süßes, sonst seid Ihr dran!”
  • “Halloween is not only about putting on a costume, but it's about finding the imagination and costume within ourselves.” Elvis Duran
  • “Dunkle Wege, weltverloren, bösen Engeln nur erkoren, wo ein Trugbild namens Nacht, hoch auf schwarzem Throne wacht.” Edgar Allan Poe
  • "Wohin willst du gehen? Wohin willst du laufen? Wo wirst du dich verstecken? Nirgendwo... denn es ist keiner mehr übrig von deiner Art." Body Snatchers (Film)
  • "Wenn in der Hölle kein Platz mehr ist, kehren die Toten auf die Erde zurück." Dawn of the Dead (Filmzitat)

Wenn Sie sich für einen gruseligen Spruch entscheiden, können Sie ihn an beliebiger Stelle der Halloween-Einladungskarte anbringen. Gerne zieren die Zitate die Vorderseite. Aber auch auf der Innen- oder Rückseite machen sie eine gute Figur.